OL Photography

Photograph aus Leidenschaft

Wie alles begann

Es war im Jahr 1990 in Frankreich. Ich war damals junge 17 Jahre alt und mit einer Gruppe Freunden unterwegs.

Bei diesem Trip in und durch Frankreich wurde mir von meinem älteren Freund und Reisegefährten Peter erklärt wie genau dessen Kamera funktioniert. ISO, Blende, Belichtung und Fokuspunkte. 

Da in dieser Zeit die digitale Fotografie noch nicht so weit war wie heute, musste ich etwas mehr erfahren als nur auf den Knopf zu drücken.

Zu meinem Glück durfte ich damals während diesen Sommerferien oft die Kamera meines Freundes und Mentor Burchard nutzen. Was ich auch, so oft es ging tat. Etliche Filme wurden verschossen und ausprobiert. Das Problem zu dieser Zeit war, dass die Filme entwickelt werden mussten. Da ich dies leider nie selber machen konnte, wurde dieses damals für mich Recht teure Hobbie, schnell wieder zur Nebensache. Nie jedoch habe ich ganz den Bezug dazu verloren.

Dann, ich denke es war so um die Jahrtausendwende, habe ich meine erste Digital Kamera gekauft. Canon eos1000d. Damit öffneten sich neue Wege für „MEINE FOTOGRAFIE“.

Ich konnte jetzt mehr Fotos machen und diese Bilder auch gleich auf dem Display und anschließend auf dem Computer anschauen und bearbeiten. Das Bearbeiten war mir damals noch nicht so wichtig. Erst mit der Zeit und nach vielen Recherchen, habe ich mir auch dies ein wenig angeeignet. Nach einigen Jahren stieg ich dann um auf eine schnellere und bessere Kamera. Weiterhin legte ich mir neue Objektive zu. Denn mit diesen eröffneten sich mir neue Möglichkeiten.

Ich liebe es Dinge einzufangen und dann künstlerisch in Szene zu setzen. Ob Street- Fotografie oder im Portrait Bereich. Ich versuche immer den Moment zu erfassen und dann in meinen Bildern einzufrieren um ihn dann mit anderen zu teilen.

Seit einiger Zeit gibt es eine neue Vorgehensweise und ich arbeite mit einem sogenannten " Zielfoto ". Das heißt, ich überlege mir im Vorfeld wie ich etwas darstellen möchte. Dann wird geshootet und ich versuche so nah und genau wie möglich an dieses " Zielfoto" heran zu kommen. Gerade im Portrait Bereich eine inspirierende Arbeitsweise. Aber auch im kreativen Bereich immer eine Herausforderung. 
Man lernt im Leben nie aus. Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung. 

E-Mail
Anruf
Instagram